+7(499) 390-31-18

Home

Строительство, ремонт, реконструкция каркасных домов

Landhäuser und Zubauten: Bauarbeiten und Sanierung

Ingenieursysteme der Landhäuser: Montage und Umbau

Ремонт дачных домов. Монтаж, ремонт, обслуживание инженерных систем
Обустройство дачных участков

Gestaltung der Höfe von Landhäusern: Wege, Dränage, Pflasterung u. Ä.


Unternehmen News

Nachrichten

Bau des Rahmenhauses. Teil 1.

  • Bau des Rahmenhauses. Teil 1.

    Basierend auf der eigenen Erfahrung vermitteln wir unsere Vision der Bautechnologie des Rahmenhauses. Im Weiteren bezeichnen wir die Hauptetappen der Bauführung, konzentrieren wir die Aufmerksamkeit auf Momente, die die meist wesentlich sind und die besonders sorgfältig kontrolliert werden sollen.

    Wir betrachten die Bauführung der Häuser im Klimabezirk von Moskau und Moskauer Gebiet, der den entsprechenden Temperaturgang (Winter-Sommer) und in den allermeisten Fällen ungefähr gleiche Struktur der Böden hat. Was stellt die Rahmenbautechnologie für unsere Bedingungen vor? Das ist das Fundament, auf dem der Hausrahmen (das Skelett) montiert ist, der von dem ausgewählten Dachtyp bedeckt, abdichtet ist und draußen und drinnen von dem Material für Ausbauarbeiten verkleidet ist. Im allgemeinen Fall sieht es so aus:

    Bild 1. Beispiel-Konstruktion des Rahmenholzhauses

    Bild 2. Konstruktion des Rahmenhauses in der Gesamtzeichnung

    1. Fundament des Rahmenhauses
    In unseren Bedingungen ist es genug eigentlich Streifenfundament für das beliebige Rahmenhaus. Tieflegungsgröße von solchen Fundament soll man auf dem Grunde der Anforderungen der Baunormen und Vorschriften 31-105-2002 “Projektierung und Bau der energieeffizienten Familienwohnhäuser mit Holzrahmen” und Baunormen und Vorschriften 55.13330.2011 “Familienwohnhäuser” bestimmen. Wenn man selbstverständlich das Erdgeschoß unter dem Haus einrichtet, steht die Sache komplizierter, aber alle notwendige Arbeitsarten in diesem Fall auch von den obengenannten Unterlagen geregelt sind. Jeder kann verstehen, dass das qualitativ gebaute Fundament als Sicherung des dauerhaften Gebäudes insgesamt gilt, deswegen soll man zu seinem Bau meist verantwortlich kommen. Was nimmt man in Aussicht? Das erste, was man machen soll, verpflichtet man den Bauauftragnehmer, die Bodenuntersuchung für die Bestimmung seines Typs und seiner Zusammensetzung und auch Wasserstandes durchzuführen. Weil Bodentyp und Wasserstand sowie auf Fundamenttraglast, als auch auf Materialzustand einwirkt, aus dem es angefertigt ist (in diesem Fall – Beton). In diesem Zusammenhang ist die Laboruntersuchung des Bodens sehr wichtig. Nicht das unbedeutende Moment ist die Konstruktion des Fundaments, die auf dem Grunde von der durchgeführten Bodenuntersuchung, seiner Armierung, der Lüftungs- und Entwässerungsinstallation bestimmt werden. Mehr detailliert betrachtet man weiter die Frage des Fundamentbaus.

    2. Gerüst und Dachdeckung des Hauses
    Gerüstbau ist eine der wichtigsten Etappen der Rahmenhauserrichtung. Auf dieser Etappe soll man die Baukonstruktionsfestigkeit (der senkrechten Balken, Decken, Dachstühle), sichere Dampf- und Wasserabdichtung und abgedichtete Dachkonstruktion versorgen. Ebendeshalb soll man die Verbindungsarten der Tragkonstruktionen, Qualität und Anzahl der einziehenden Dampf- und Wasserabdichtung, des Wärmedämmstoffes (man soll die Aufmerksamkeit auf die Ausschließung der möglichen “Kältebrücken” lenken), und auch die Qualität der Montage von Dach, Verglasung, Türen (weil wenn etwas aus den genannten Sachen fließen wird, kann die ganze Wärmungsarbeit vergeblich sein) auf dieser Bauetappe streng kontrollieren.

    Bild 3. Einrichtung der Wände von Rahmenhaus

    Bild 4. Einrichtung der Dachbedeckung von Rahmenhaus

    3. Fußboden
    Noch ein wichtiges Detail, das im Bauvorgang kontrolliert werden soll. Von der richtigen Bodeninstallation wird der Temperaturgang mindestens des Erdgeschoßes des Hauses abhängen. Es ist niemandem angenehm, im Haus zu gehen, wenn ein kleiner Tornado die Fußböden durchstreicht. Bei der Bodeninstallation soll man die Aufmerksamkeit auf Verkleidungskonstruktion lenken, weil genau sie die Belastung halten wird, die von dem Wärmedämmstoff übertragen wird (das heißt, dass unten geschraubte Verkleidung früher oder später fällt und der Wärmedämmstoff im Keller liegen wird). Außerdem soll man bemühen, die Entstehung der “Kältebrücken” auszuschließen und den “Blendboden” qualitativ zu montieren, um nach der Brettschwindung keine Bodenumlegung durchzuführen.

    Bild 5. Einrichtung der Fußböden von Rahmenhaus

    Wir hoffen sehr, dass ein gedrängter Überblick der Konstruktion des Rahmenhauses nützlich für die Leute wird, die den Hausbau von solchem Typ beginnen möchten und bei der Auswahl des Bauauftragnehmers. Außerdem sind die gebauten Häuser nach dieser Technologie beim richtigen Bau nicht schlechter als Balkenhäuser oder Ziegelhäuser nach der Energieeffizienz, dabei kosten sie weniger, haben kurze Baufristen und mehr Reparaturbarkeit.

    Этот материал также доступен на: ruРусский enEnglish

    Подпишитесь на обновления сайта!

    Заполните всего два поля и будьте в курсе самых свежих новостей и примеров выполненных работ!

    Ваш E-Mail в безопасности