Abdichtung des Kellerraums

Gestellte Aufgabe: Sicherung der Stossabdichtung im Kellerraum.

Arbeitsvorgang: Wegen des Hochstandes von Oberflächenwasser und Grundwasser auf dem Grundstück des Auftraggebers, und auch aufgrund dessen, dass der Hydraulikverschluss in der Stossverbindung zwischen Boden und Wänden bei der Bauführung des Kellerraums nicht eingesetzt wurde, begannen die Wände die Nässe an den genannten Stossstellen im Frühling und im Herbst während der ergiebigen Schneeschmelze und des heftigen Regens anzuziehen, und nachfolgend wurden die Mikrorisse an einigen Stellen entstanden, durch welche das Wasser begann einzudringen, Wasserhochstand betrug 10-15 cm:

Für die Lösung dieses Problems haben wir die Linie des Sperrzusatzmittels hergestellt von der Firma “Penetron” benutzt, das sich als das meist qualitative erwies und das wirklich die Stossabdichtung sichert. In diesem Fall wurde die Mischung “Peneplag” für die Druckleckbeseitigung aus den Mikrorissen angewendet, und die Mischung “Penekrit” für die Wassersperreffektbefestigung benutzt. Alles wurde streng nach dem Herstellerhinweis durchgeführt, dafür wurde das Schlitzen rundherum des Kellerraums angefertigt:

An den Entstehungstellen der Drucklecke durch Mikrorisse wurden die Schlitze vergrößert und vertieft, danach wurden sie mit der Wassersperrmischung “Peneplag” bearbeitet, die für rasche Beseitigung der Drucklecke (Hydroplomba) ausgelegt ist:

Nach der Beseitigung der Drucklecke wurde der ganze Stossumfang zusätzlich mit der Wassersperrmischung “Penekrit” bearbeitet, die für die Abdichtung der Risse, Nähte, Stöße, Verbindungen, Anschlüsse, Leitungsanschlüsse an die statisch belasteten Fertigteilverbundbetonkonstruktionen ausgelegt ist:

Nach Beendigung der Abdichtungsarbeiten wurden das Zulüft- und Abluftsystem mit Kraftantrieb und Infrarotheizgerät für Haltung von Raumklima und Versorgung von Luftkreislauf verrechnet und aufgebaut. Mit dem Ziel der Stromeinsparung wurde diese Anlage durch entsprechende Regler angeschlossen, und zwar Ventilatorspeisung – durch Feuchtegeber, und Speisung des Infrarotheizgerätes – durch Thermostat:

Mehr Information über Arbeitsvorgang können Sie in unserer Bildgalerie. Gesamtzeit der Arbeitsausführung für Abdichtung des Kellerraums und Einrichtung des Systems für Haltung von Raumklima betrug 7 Tage.

Zusätzliche Information: Sie können nützliche Information über Auswahl der Konstruktion und über Bauführung der Kellerräume bekommen, wenn Sie unser Buch “Fundament des Rahmenhauses. Klassifikation. Auswahl. Bauführung” kaufen.

Nach der Ausfüllung vom nachstehenden Anmeldeformular und Aktivierung vom Abonnement können Sie sofort zwei Sachen erledigen – dieses Hochgebrauchsbuch zu kaufen und auf unseren Newsletter über Bauführung, Sanierung, Umbau der Landhäuser, technische Gebäudeausrüstung und Landstückeinrichtung abonniert zu werden, wo wir die nützliche Beiträge und praktische Beispielarbeiten und auch Informationen über Saison- und Feiertagsrabatten für die Arbeiten und Dienstleistungen unserer Firma verfassen werden. Und dieser Gesamtreichtum wird direkt an Ihre E-Mail zugestellt. 

Посмотрите статьи на нашем Дзен-канале

Error thrown

Call to a member function find() on null